Ich und vor allem der Josef brauchen Unterstützung

Dieser Bericht enstammt einem Brief an den Autor des Buches “Heimliche Liebe”, Wolf Vogel. Die Brieffreundschaft enstand im Nachgang eines Zeitungsinserats, in welchem nach positiven Erfahrungen gefragt wurde.

„Ich muß dir heute ganz dringend schreiben, denn es hat einigen Ärger gegeben. Und zwar für einen Brieffreund aus einem Nachbardorf. Er heißt Josef und ist 16 Jahre alt. Von ihm hab’ ich heute einen Brief bekommen, in dem er schreibt, daß seine Mutter meine Briefe an ihn gefunden hat. So darf er mir nicht mehr schreiben; jeder meiner Briefe wird von seiner Mutter beschlagnahmt.

Das Schlimmste ist aber, er hat einen Freund gehabt (über 18 Jahre). Sie haben natürlich sofort Schluß gemacht. Es besteht aber immer noch Gefahr, daß sie ihn anzeigen. Ich bin natürlich ganz durcheinander. Was soll ich nun machen? Bitte (wenn es geht) antworte mir schnell, denn ich und vor allem der Josef brauchen Unterstützung.“